Weser Radtour

Eine beliebte Strecke für Radreisen ist der in Norddeutschland gelegene Weser Radweg. Weserradtouren werden von dem Radreiseveranstalter Velociped angeboten. Für Interessierte zum Thema Weser Radweg ist die Homepage des Anbieters, www.velociped.de, zu empfehlen. Hier erhält man alle wichtigen Informationen und Details zu den einzelnen Radtouren, die man entlang der Weser buchen kann. Ebenfalls sind alle wichtigen Anmerkungen zur Reiseart, Reisedauer, Unterkunft und Preis über die Website einsehbar. Natürlich kann man direkt über den Webauftritt auch die jeweils gewünschte Reise zum jeweils gewünschten Termin online buchen.

Weser-Radkarte.FH11

Der Weser Radweg

Das Angebot an Radreisen auf dem Weser Radweg ist bei Velociped vielfältig. Die Angebote stehen alle unter der Überschrift “Auf zu Rattenfängern und Stadtmusikanten”, Wahrzeichen der Weserregion. Die klassische Route führt von Hann. Münden nach Bremen. Diese Radreise ist auf neun Tage angelegt. Sie beginnt in Hann. Münden, die Stadt an der die Flüsse Werra und Fuldaihre Namen büßen müssen. Über 700 Fachwerkhäuser gibt es dort zu bestaunen. Ein weiteres Highlight ist sicherlich auch das sogenannte Weserrenaissance Rathaus, ein wahrliches Markenzeichen der Stadt Hann. Münden. Nach einer Stadtbesichtigung erfolgt eine Übernachtung in einem Hotel, in dem auch die Fahrräder bereitstehen. Am zweiten Tag startet dann die Radtour von Hann. Münden nach Bremen.

Die erste Teilstrecke umfasst 55 Kilometer und führt von Hann. Münden nach Beverungen. Dabei führt die Tour am Benediktinerkloster Bursfelde, am Mühlenfreilicht-Museum Oberweser und an Bad Karlsfeld vorbei. Der dritte Tag hält eine Tour von Beverungen nach Bodenwerder bereit. Auf der insgesamt 59 Kilometer langen Strecke fährt die Reisegruppe unter anderem nach Schloss Fürstenberg ein und besichtigt dort die berühmte Porzellanmanufaktur. Am vierten Tag führt die Tour auf dem Weser Radweg durch die Stadt Hameln, bekannt durch die Legende vom Rattenfänger. Nach einer Übernachtung in Rindeln wird die Radreise nach Minden fortgesetzt. Minden ist besonders durch seine vielen Museen bekannt, unter anderem wird hier das Puppenmuseum Minden besucht. Der sechste Tag der klassischen Weserradtour führt nach Nienburg, eine Stadt im Tieftal Norddeutschlands, die durch ihre mittelalterliche Tradition besonders interessant anzuschauen ist. Am folgenden Tag wird nach Verden geradelt, die sogenannte Reiter- und Pferdestadt. Hier ist besonders die ländliche Idylle ein echtes Erlebnis, bevor es am letzten Tag der Radreise nach Bremen geht.

Die klassische Tour auf dem Weser Radweg ist natürlich nur eines der Angebote von Velociped. So können beispielsweise auch Kurztrips zwischen drei bis fünf Tagen gewählt werden oder auch eine sportlich angelegte Radtour. Bei allen Fragen rund um das Thema Radreisen auf dem Weser Radweg steht das Team von Velociped jederzeit zur Verfügung.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.